Das popkulturelle Plaudereckchen

Mehr Popkultur, kein Zynismus

Schlagwort

Kinoflops

WTF Did I Just Watch: “Ghost Fever”

Ich sage ja immer wieder, dass ich eine hohe Toleranz gegenüber schlechten Filmen besitze. Vor allem in unserer “Wäääh, alles Mist” Gesellschaft, ist so eine Einstellung in meinen Augen Gold wert. (Nicht, dass ich angeben möchte.) Es passiert dann aber… Weiterlesen →

Filmkritik: Valerian–Die Stadt der tausend Planeten

IHR ARSCHLÖCHER! WARUM LASST IHR DIESEN FILM IM KINO FLOPPEN? UND DANN WIEDER NUR HERUMJAMMERN, DASS ANGEBLICH KEINE GUTEN FILME LAUFEN! DAS HABEN WIR GERNE!! Ähm, ich meine… der neue Luc Besson Film “Valerian”, läuft ja gerade nicht so erfolgreich…. Weiterlesen →

Der persönliche Oktober 2016 Filmrückblick (und #Horrorctober Fazit)

Ja, ich musste den #Horrorctober leider vorzeitig, mit nur zwölf gesehen Filmen abbrechen. Ich habe mich da wohl etwas mit der Zeit verschätzt und gestern war ich den ganzen Tag unterwegs, also wird das nix mit Nummer 13. Das ist… Weiterlesen →

Reise nach 1997: An American Werewolf In Paris

Bevor morgen der #Horrorctober offiziell startet, lasst uns mal über die wenig geliebte Fortsetzung eines Horrorklassikers reden. Dieser Klassiker ist natürlich „(An) American Werewolf (In London)“, ein Film, den ich zwar gerne alle paar Jahre in meinen DVD Player schiebe,… Weiterlesen →

Geheimtipp (Mehr oder weniger): Adéle und das Geheimnis des Pharaos

Als Filmsüchtiger, der viele DVDs blind kauft und auch noch jede Woche einen Haufen aus dem (Pay) TV aufnimmt, besteht meine Sammlung zu einem großen Teil aus Filmen, die ich mir noch nicht angesehen habe.* Einige sitzen schon seit fast… Weiterlesen →

Disneys 2010er Realfilm Kinoflop Trilogie: Tomorrowland

Nach dem Mars und dem wilden Westen, geht es nun nach „Tomorrowland“* (2015). Wie bei „John Carter“ führte ein Animationsexperte Regie. In diesem Fall Brad Bird, der Macher von u.a. „Der Gigant aus dem All“ und „Die Unglaublichen“. Nach dem… Weiterlesen →

Disneys 2010er Realfilm Kinoflop Trilogie: Lone Ranger

Gestern haben wir einen Blick auf “John Carter”, Disneys ersten kommerziellen Megaflop dieses Jahrzehnts geworfen und festgestellt, dass er wirklich gut war.  Nur ein Jahr später (2013) landete Disney mit „Lone Ranger“, von Regisseur Gore Verbinski („Fluch der Karibik“ 1-3,… Weiterlesen →

Disneys 2010er Realfilm Kinoflop Trilogie: John Carter

Disney hatte zuletzt nicht immer Glück mit ihren Realfilmen. Die Trickfilme laufen (zur Zeit wieder) wirklich gut und wenn es eine Live Action Version eines ihrer animierten Klassiker ist oder es sich um Piraten aus der Karibik handelt, können sie… Weiterlesen →

10 Jahre „Slither“ und ein Kinobesuch in Kanada

Heute vor 10 Jahren startete ein Film in den nordamerikanischen Kinos, der zwar von den Kritikern größtenteils gut angenommen wurde, aber leider verhältnismäßig wenig Geld einspielte. Doch wie es häufig so ist, vergrößerte sich im Laufe der Zeit seine Fangemeinde

© 2017 Das popkulturelle Plaudereckchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑