Das popkulturelle Plaudereckchen

Mehr Popkultur, kein Zynismus

Schlagwort

Filmrückblick

Mein persönlicher Juni 2017 Filmrückblick

Irgendwie zog sich der Monat erst sehr in die Länge und dann war plötzlich vorbei. Ups. Naja, hier ist wieder mein kleiner Filmrückblick. Das ist ein wirklich außergewöhnliches Meisterwerk. Halb zotige Körperfunktionskomödie, halb surreale Philosophiestunde über das Leben und die… Weiterlesen →

Der persönliche April 2017 Filmrückblick

Wow. Ich verlange nicht allzu viel von Filmen. Um genau zu sein, hat man mir schon oft vorgeworfen, viel zu gnädig zu sein. Aber dieser Monat war wirklich eine selten gesehene Ansammlung an Mittelmaß und Mist. Da passt meine übliche… Weiterlesen →

Mein persönlicher März 2017 Filmrückblick

Der März war diesmal nicht so dolle, sowohl im privaten, als auch im filmischen Bereich. Mit 14 Filmen war ich zwar ganz gut dabei (sechs davon waren die “Der rosarote Panther” Reihe” mit Peter Sellers), aber der Großteil war irgendwie… Weiterlesen →

Mein persönlicher Februar 2017 Filmrückblick

Diesmal hatte ich noch weniger Zeit für Filme als sonst. Trotzdem habe ich es auf 13 Filme gebracht. Wie immer findet ihr die komplette Liste hier und nun geht es zu den Preisen: Der Film hat alles, was man von… Weiterlesen →

Mein persönlicher Januar 2017 Filmrückblick

Ist der Monat schon wieder um? Und verdammt, ich bin diesmal zu kaum etwas gekommen. Selbst an der Filmfront habe ich diesen Monat nur 12 geschafft.  Die komplette Liste findet ihr auf Letterboxd, aber jetzt kümmern wir uns mal um… Weiterlesen →

Mein persönlicher Dezember 2016 Filmrückblick

Okay. Es ist Januar. 2017. Verdammt, ging das schnell. Ich erinnere mich noch an die Millenniumshysterie von vor 17 Jahren, aber ich schweife ab. Filme! Insgesamt habe ich letztes Jahr 187 gesehen, was ein guter Durchschnitt für mich ist (schließlich… Weiterlesen →

Der persönliche November 2016 Filmrückblick

Oh Mann. Eigentlich wollte ich nach dem #Horrorctober den November nutzen, um mir hauptsächlich Klassiker und sogenannte „anspruchsvolle“ Filme anzusehen. Dann brauchte ich aber aus offensichtlichen Gründen jede Form von Eskapismus, die ich kriegen konnte und beendete den Monat schließlich… Weiterlesen →

Der persönliche September 2016 Filmrückblick

18 Filme habe ich letzten Monat gesehen. 140 insgesamt dieses Jahr. Das bedeutet, ich muss in den folgenden drei Monaten noch mindestens 40 weitere Filme gucken, um mein jährliches Minimum zu erreichen. 60, wenn ich wieder die 200er Grenze durchbrechen… Weiterlesen →

Der persönliche (diesmal etwas andere) August 2016 Filmrückblick

Oh Mann. August war, soweit es die Filme betraf, die über meinen Fernseher flimmerten, ziemlich…mittelmäßig. Es war kein Film darunter, den ich als wirklich mies bezeichnen würde, aber auf der anderen Seite des Qualitätsspektrums war auch nicht viel los. Also… Weiterlesen →

© 2017 Das popkulturelle Plaudereckchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑