Das popkulturelle Plaudereckchen

Mehr Popkultur, kein Zynismus

Schlagwort

Filmkritik

Filmkritik: Teenage Mutant Ninja Turtles 2 – Out Of The Shadows

Ach ja, die „Teenage Mutant Hero Ninja Turtles“. Dass das Konzept von vier menschengroßen Schildkröten, die das Böse bekämpfen, in den 90ern ein Hit werden würde, war ja abzusehen. Es waren halt die 90er. Dass dieses Konzept aber eine derartige… Weiterlesen →

Reise nach 1997: Good Burger

Da ist es wieder, das Jahr 1997. Dieses ungewöhnliche Jahr, in dem Hollywood alles auf die Leinwand zu schmeißen schien, was sich nicht heftig genug gewehrt hat. Das letzte Mal haben wir auf einen weltweiten Kassenschlager und den zudem damals… Weiterlesen →

Disneys 2010er Realfilm Kinoflop Trilogie: Lone Ranger

Gestern haben wir einen Blick auf “John Carter”, Disneys ersten kommerziellen Megaflop dieses Jahrzehnts geworfen und festgestellt, dass er wirklich gut war.  Nur ein Jahr später (2013) landete Disney mit „Lone Ranger“, von Regisseur Gore Verbinski („Fluch der Karibik“ 1-3,… Weiterlesen →

Disneys 2010er Realfilm Kinoflop Trilogie: John Carter

Disney hatte zuletzt nicht immer Glück mit ihren Realfilmen. Die Trickfilme laufen (zur Zeit wieder) wirklich gut und wenn es eine Live Action Version eines ihrer animierten Klassiker ist oder es sich um Piraten aus der Karibik handelt, können sie… Weiterlesen →

Filmkritik: Band Of Robbers

Eines der meistbenutzten Klischees unserer Zeit, ist es, bekannte Romane und deren Figuren in eine andere Zeit zu versetzen. Meistens ist dies die Zukunft, manchmal aber auch nur die Gegenwart, was dann in ein paar Jahrzehnten wieder die Vergangenheit sein… Weiterlesen →

Filmkritik: Turbo Kid

“Turbo Kid” ist schon seit ein paar Monaten in unseren Videotheken zu finden, aber nach langem Zögern, habe ich ihn mir endlich angesehen. Zu meiner Überraschung ist er nicht schlecht.

Filmkritik: Deadpool

Deadpool. ’nuff said.

3 x Oz

L. Frank Baums „Oz“ Romane gehören in den USA zum Kulturgut, wie hierzulande „Max und Moritz“. (Lesen die Kinder heutzutage noch Wilhelm Busch? Ich mochte ihn nie.) Außerhalb der USA sind sie, so wage ich zu behaupten, eher durch ihre… Weiterlesen →

Reise nach 1997: Das fünfte Element

Zeit für eine Reise. Eine Zeit(dramatische Pause)reise. Ins ferne Jahr 1997. Ja, ihr lacht, aber 1997 liegt schon fast 20 Jahre zurück! Jetzt fühlt ihr euch aber alt! Der Grund, warum ich dieses Jahr gewählt habe, ist dessen Filmauswahl.

© 2017 Das popkulturelle Plaudereckchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑