Das popkulturelle Plaudereckchen

Mehr Popkultur, kein Zynismus

Autor

CJ Holden

Reise nach 1997: “Alien – Die Wiedergeburt”

Mitverantwortlich dafür, dass 1997 so ein merkwürdiges Filmjahr war, waren eindeutig die Franzosen. Nicht nur, dass Luc Besson den bizarrsten hochbudgetierten Blockbuster bis “Transformers” vorlegte, sein Landsmann Jean-Pierre Jeunet (“Die fabelhafte Welt der Amelie”) gab im selben Jahr sein Hollywooddebüt… Weiterlesen →

“Games World” und “X-Base”: Videospielkultur im Fernsehen der 90er

Wer in den 90er Jahren aufwuchs, weiß, dass in diesem Jahrzehnt Videospiele in den Mainstream brachen. Nicht in dem selbst-seriöse-Nachrichtensender-berichten-über-neue-Konsolen Ausmaß der heutigen Zeit, aber Mario, Sonic und Co waren so allgegenwärtig, dass selbst die älteren Generationen bescheid wussten. Okay,… Weiterlesen →

Mein persönlicher Juni 2017 Filmrückblick

Irgendwie zog sich der Monat erst sehr in die Länge und dann war plötzlich vorbei. Ups. Naja, hier ist wieder mein kleiner Filmrückblick. Das ist ein wirklich außergewöhnliches Meisterwerk. Halb zotige Körperfunktionskomödie, halb surreale Philosophiestunde über das Leben und die… Weiterlesen →

Ode an “Scorpion”

Ich wage es von mir zu behaupten, dass ich einen recht vielseitigen Geschmack habe, was Fernsehserien angeht. Ich stehe nicht nur auf die “coolen” Shows, also die aufwendigen, manchmal überraschend experimentellen, von Kritikern hochgelobten, größtenteils vom amerikanischen Pay TV oder… Weiterlesen →

Wie war eigentlich Staffel 1 von “American Gods”?

Um das gleich zu beantworten: Gemischt. Sie hatte ihre Hochs, ihre Tiefs und war viel zu kurz. “American Gods” ist die neue Prestigeserie des US-Kabelsenders Starz, aus dessen Serienschmiede u.a. “Spartacus” und “Ash Vs Evil Dead” stammen. Das Ganze wurde… Weiterlesen →

Filme über Filme: “Bowfingers große Nummer”

Hier ist eine neue Reihe, in der ich vermutlich sehr unregelmäßig etwas schreiben werde (Also alles wie immer): “Filme über Filme”. Darin schreibe ich über Filme, in denen es um Filme geht, beziehungsweise um das Filmemachen an sich. Der erste… Weiterlesen →

Happy Birthday, Kim Possible

Ich habe hier schon mehrfach über “Kim Possible”, eine meiner absoluten Lieblingszeichentrickserien geredet. Nun, wie sich herausgestellt hat, war gestern (07. Juni) das 15. Jubiläum dieser gelungenen Serie! (Sorry, dass ich hier erst heute darüber schreibe. Ich bin ein ganz… Weiterlesen →

Zeitschriften und ich: Eine vergangene Liebe

Kürzlich bin ich auf Readly gestoßen. Ein Service, durch den man, für den monatlichen Preis von knapp 10€, ganz legal alle möglichen Zeitschriften online lesen kann. Sogar sehr gute und hochwertige Zeitschriften! Zeitschriften jeder Kategorie, von simplen Fernsehzeitungen, bis hin… Weiterlesen →

Mein persönlicher Mai 2017 Filmrückblick

Schon Juni? Mist. Egal. 13 Filme habe ich letzten Monat gesehen, einen sogar im Kino. Es wären mehr gewesen, aber bei der Hitze hatte ich keine Energie für irgendetwas. Noch nicht mal passiv auf einen Fernseher starren. Die volle Liste… Weiterlesen →

© 2017 Das popkulturelle Plaudereckchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑