ModernFamily05

Die gesamte, moderne Familie zusammen.

“Modern Family” ist eine der kontroversesten Serien unserer Zeit. Warum? Weil zwei der Protagonisten ein schwules Pärchen sind? Nö. Ich meine, es gibt sicher ein paar “Christen”, denen das zu anstößig ist, aber im Jahre 2017 ist das doch keinen Skandal mehr wert. Selbst meine spießige Mutter hat sich mittlerweile daran gewöhnt, zwei Männer in inniger Umarmung Liebesschwüre austauschen zu sehen. Wo liegt also die Kontroverse? Es ist doch nur eine traditionelle, wenn auch nach modernen Standards inszenierte, harmlose, familientaugliche Sitcom ohne Anzüglichkeiten!

Genau darin!

Die Serie schlug bei Kritikern und Publikum sofort wie eine Bombe ein, wurde einer der großen Fernseherfolge unserer Zeit* und mit Lob und Preisen überhäuft. Natürlich kann man dagegenhalten, dass, auch wenn “Modern Family” wirklich gut ist, sie auch im Kern wenig originell und vor allem in der Charakterisierung und diversen Episodenplots, schon etwas altbacken daherkommt und nicht wirklich viel anders macht, was z.B. Sitcoms in den 80ern schon getan haben. (Hinzu kommt natürlich auch noch, dass sie für so manchen Teenager nicht “edgy” genug ist, da hier keine Judenwitze gemacht werden, niemand “lustig” vergewaltigt wird und auch nicht ständig Szenen aus 80er Jahre Filmklassikern nachgestellt werden.)

*Zumindest in den USA. Hier in Deutschland liegen die Einschaltquoten selbst für RTL Nitro auf niedrigem Niveau und diverse Versuche, die vermeintliche Prestigeserie ins RTL-Hauptprogramm zu hieven, schlugen fehl. Man muss ihnen aber anerkennen, dass sie es trotzdem brav weiterversuchen. Andere Sender hätten bei den Zuschauerzahlen schon nach drei Folgen die Notbremse gezogen und die restlichen Staffeln im Giftschrank versauern lassen.

ModernFamily03“Connection Lost” ist die 16. Folge der sechsten Staffel und die erste (und bis jetzt einzige), echte Gimmickfolge der Serie. Darin sitzt Mutter Claire (Julie Bowen aus “An American Werewolf in Paris”) am Flughafen und versucht, bevor sie während des bevorstehenden Fluges für mehrere Stunden offline sein wird, sich nach einem Streit mit ihrer ältesten Tochter Hayley (Sarah Hyland, “XOXO”) zu versöhnen. Diese geht aber nicht an ihr Handy. Nachdem sie den Rest der Familie (u.a. “Al Bundy” Ed O’Neill und Ty Burrell aus dem “Dawn Of The Dead” Remake) kontaktierte und diese ebenfalls keine Ahnung haben, wo sie stecken könnte, scheint sich dank verschiedener Indizien abzuzeichnen, dass Hayley wohl letzte Nacht in Vegas geheiratet hat.

Der hier ist auch gut:  Serientipp: Galavant

Das klingt jetzt wirklich nach einem schon oft durchgekauten Sitcomplot, aber was diese Episode so exzellent macht, ist, wie so oft, dessen Erzählweise. Die gesamte Folge wird durch Claires Laptopbildschirm erzählt. Soll heißen: Unser Fernseher ist ihr Desktop und wir sehen dabei zu, wie sich vereinzelte Fenster öffnen und schließen. Dies ist nicht nur optisch interessant, weil auf dem Bildschirm immer viel los ist und bei Bedarf auf die wichtigen Fenster rein- und rausgezoomt wird. Es hat auch den Effekt, dass die Folge dadurch in Echtzeit abläuft.

ModernFamily02

Wir alle hatten schon mal so viele Fenster auf einmal geöffnet.

Innerhalb von etwas mehr als 20 Minuten erleben wir, wie sich die Situation und die Panik in der Familie mehr und mehr steigern. Niemandem, weder den Mitgliedern der Großfamilie, noch uns als Zuschauer, wird eine Atempause gegönnt. Ständig werden Videoanrufe getätigt, Dinge gegoogelt, Nachrichten versandt und empfangen, Facebookprofile gecheckt und so weiter. Dabei spielt sich die Handlung oft auf mehr Fenstern ab, als in einer Folge von “24”, was natürlich oft für humoristische Zwecke genutzt wird. (Etwa wenn ein Charakter behauptet, sofort etwas tun zu wollen und den Videoanruf beendet, wir aber im Hintergrund eines weiteren Anrufers sehen, dass er etwas anderes macht.)

Es stellt sich mir nur die Frage, ob die Folge als Gesellschaftskritik gedacht war. Ihr wisst schon, “Die böse, böse, Technologie macht unsere Welt viel zu hektisch” und so. Denn wenn sie es war, bewirkt sie eigentlich eher das Gegenteil. Die Technologie und die Fähigkeit zum Multitasking, retten hier mehr oder weniger den Tag. Okay, die Situation hätte sich auch, genau wie sie es jetzt tut, von alleine aufgelöst und eigentlich war auch ein missverstandener Facebookstatus erst der Auslöser des Ganzen, aber stellt euch mal vor, wie die Geschichte vielleicht eskaliert wäre, ohne die Möglichkeit von Gruppenchats, Handytracking und was es sonst noch so gibt. Dann würde die Folge vermutlich daraus bestehen, wie Claire hysterisch durch den Flughafen rennt und im stundenlang im Flieger sitzt, bis ihr jemand nach der Landung sagt, dass alles in Ordnung ist.

ModernFamily04

Einer dieser „Mach Pause oder du verpasst den Gag“ Gags.

Wenn die Folge ein Problem hat, dann ist es das schamlose Product Placement. Der Desktop, durch den wir die Handlung betrachten, gehört offensichtlich einem MacBook, die ganze Familie benutzt Facetime, in einer Szene wird das iPad namentlich erwähnt und damit auch Microsoft Werbezeit bekommt, wird “Halo” zum Teil eines Wortspiels und prominent von einem Charakter gezockt. Ich habe über die Jahre hinweg gelernt, Product Placement irgendwie auszublenden. Ich stehe also nicht gleich “Das ist unerhörte Schleichwerbung!” schreiend von meinem Sofa auf, wenn irgendwo in einem Film deutlich sichtbar Pepsi getrunken wird oder ein riesiges McDonalds Schild im Hintergrund zu sehen ist. Die meiste Zeit über bekomme ich das gar nicht mit oder zumindest stört es mich nicht. Die Werbung hier, ist dann aber doch ziemlich penetrant und schwer zu ignorieren. Ruiniert sie aber die Folge? Das muss jeder selber entscheiden. In meinen Augen gleichen Drehbuch und Inszenierung den Makel aus, aber es soll ja Menschen geben, die schon ausrasten, wenn z.B. “Mapple” Parodieprodukte in Folgen der “Simpsons” auftauchen.

Der hier ist auch gut:  Wie war eigentlich Staffel 1 von “Legion”?

Alle Anderen dürfen gerne diese untypische Folge genießen. Es wird vermutlich nur eine Frage der Zeit sein, bis, ähnlich wie Musical- oder Mockumentaryfolgen, fast jede Serie so etwas machen wird.

—–

Screenshoty ©20th Century Fox Television

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr