Diejenigen von euch, die das Plaudereckchen schon länger verfolgen, wissen ja, dass immer mal wieder der Moment kommt, in dem hier beitragsmäßig Ebbe herrscht. Ist halt manchmal leider so, als einziger, unbezahlter Autor eines kaum gelesenen Blogs. Trotzdem möchte ich, hauptsächlich um eventuelle neue Leser nicht gleich wieder zu verlieren, an dieser Stelle erneut darauf hinweisen, dass das Plaudereckchen nicht tot ist. Mir fehlen nur leider gerade die interessanten Themen, sowie ein gewisses Maß an Zeit.

Schon bald werde ich mich hoffentlich aber wieder voll hineinknien können. Bis dahin: Folgt dem Plaudereckchen in den sozialen Netzwerken (klickt dazu auf die entsprechenden Links auf der rechten Seite oder ganz unten), für zumindest ein paar kleinere Updates zwischendurch.

Und nur so zum Spaß, gibt es hier nun für Freunde von Zeitreisegedöns und falschen Bärten, eine geballte Ladung von genau diesen beiden Dingen. (Mit u.a. Will Forte, Kevin Spacey, Andy Samberg und Kristen Wiig.)

Der hier ist auch gut:  Irgendwie eine frühe Weihnachtspause

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr