Der Titel unseres heutigen Flixtapes ist mehr als selbsterklärend.

Der erste Film ist „Du sollst mein Glücksstern sein„. Vielleicht DAS klassische Hollywoodmusical schlechthin. Den Titelsong „Singin‘ In The Rain“ müsste ja jeder kennen. Der Film selber, ist eine vergnügliche Geschichte über den Wechsel vom Stumm- zum Tonfilm und die Probleme, die sich dadurch ergeben haben. (Und die „Make ‚em Laugh“ Nummer ist der Wahnsinn!)

Weniger vergnüglich, aber keineswegs schlecht, ist „8 Mile„, die quasi-Biography von Eminem, die Oscargeschichte schrieb, als mit dem Titelsong „Lose Yourself“ zum ersten Mal ein Hip Hop Song ausgezeichnet wurde. Ob das gerechtfertigt war oder nicht, sei dahingestellt.

Man mag es kaum glauben, aber was im 21. Jahrhundert Eminem ist, waren in den 60ern die Beatles. Nicht, weil sie es auf Provokation angelegt hätten, aber die kreuzbraven Sängerknaben waren Eltern und Jugendschützern aus irgendwelchen Gründen ein Dorn im Auge. „A Hard Day’s Night“ zeigt einen „typischen“ Tag der Pilzköpfe, im visionären Pseudo-Dokumentarfilmstil von Richard Lester eingefangen.

Der hier ist auch gut:  #Horrorctober: Die Frau in Schwarz

Wer von „CBGB“ eine akkurate Darstellung der reichen Geschichte des legendären Nachtclubs erwartet, wird enttäuscht werden. Dies ist eher die „Der Freund eines Freundes hat es mir erzählt und geschworen, dass es genau so mehr oder weniger passiert ist“ Version. Aber sie ist kurzweilig, hat einen guten Soundtrack und eine prominente Besetzung, angeführt vom immer hervorragenden Alan Rickman.

Daft Punk Unchained“ ist zugegebenermaßen eine wenig kritische Beweihräucherung des wegweisenden Elektronikduos, aber hey, wenn es nunmal nichts Negatives über die beiden Roboter zu sagen gibt?

Die Netflix Produktion „XOXO“ ist ein Episodenfilm vor dem Hintergrund eines Dancemusicfestivals. Nicht wirklich ohne Kitsch und Klischees und vielleicht auch etwas zu sorglos in seinem Umgang mit Drogen, aber ein sympathisches und oft visuell beeindruckendes Coming Of Age Werk.

Und das wäre es dann für diesen Monat. Ich glaube, ich bin der Einzige, der Flixtape benutzt. Aber das nur nebenbei. Klickt auf das Banner unten, um dorthin zu gelangen, yo.

Der hier ist auch gut:  3 x Oz

flixtapemusikbanner

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr