Ist „Terminator 2” tatsächlich schon 25 Jahre alt? Wow. Wie dem auch sei, hier ist eine nette Rarität. Ein an Videotheken gerichteter Promospot, für den damals bevorstehenden Videostart dieses Films. Das alleine wäre schon interessant genug, aber das Ding ist auch eine Goldgrube an unfreiwilliger Komik.

Ich will hier nichts spoilern, aber in den folgenden 5 1/2 Minuten, seht ihr unter anderem Robert Patricks schlechteste Performance, einen Familienvater, der die Freuden des Zurückspulens entdeckt und die Erkenntnis, dass es völlig okay ist, gebrauchte Videobänder zu verkaufen!

Facebooktwittergoogle_plusredditpinteresttumblr
Der hier ist auch gut:  Plaudereckchen Exklusiv: Q&A mit den “Zwobot”-Machern!