Das popkulturelle Plaudereckchen

Mehr Popkultur, kein Zynismus

R.I.P. Miguel Ferrer

Der erste, größere Promitod des Jahres 2017, ist einer, der mich schon ziemlich hart trifft. Miguel Ferrer war kein Superstar, der viele Hauptrollen spielte, aber er war ein vielbeschäftigter Nebendarsteller, der eigentlich immer einen Eindruck hinterließ. In meiner Kritik zu… Weiterlesen →

Serientipp: “Atlanta”

Manchmal vermeidet man etwas, weil man eine völlig falsche Vorstellung davon hat. Meistens liegt es daran, dass es wie etwas aussieht, das einem nicht gefällt. Sei es nun der neumodische Trendsnack, der wie ausgekotzt aussieht, das neue “Super Mario” Spiel,… Weiterlesen →

"Zwobot": Absurder Handpuppenhumor des klassischen, deutschen Musikfernsehens

Es war nicht alles gut im Musikfernsehen. Viele Dinge waren, nicht nur aus heutiger Sicht betrachtet, hochnotpeinlich. Und dass wir VIVA unter anderem Niels Ruf, Oliver Pocher und Heike Makatsch zu verdanken haben, sollte man auch nicht totschweigen. So gerne… Weiterlesen →

Klassische Kritik: "Alarm im Weltall" ("Forbidden Planet")

Es passiert jeden Tag so viel im Weltall, da war es nur eine Frage der Zeit, bis da irgendwann mal der Alarm losgeht. Erstaunlicherweise schicken sie ausgerechnet Leslie Nielsen um es zu richten. Doch keine Panik: vor 61 Jahren, als… Weiterlesen →

Mein persönlicher Dezember 2016 Filmrückblick

Okay. Es ist Januar. 2017. Verdammt, ging das schnell. Ich erinnere mich noch an die Millenniumshysterie von vor 17 Jahren, aber ich schweife ab. Filme! Insgesamt habe ich letztes Jahr 187 gesehen, was ein guter Durchschnitt für mich ist (schließlich… Weiterlesen →

Irgendwie eine frühe Weihnachtspause

Ja, ihr habt es schon gemerkt, momentan ist hier nicht viel los. Es gibt gerade nichts, worüber ich schreiben könnte oder möchte, also sage ich mal, dass ich einfach Weihnachtspause mache. Eventuell schaffe ich es noch vor Ende des Jahre… Weiterlesen →

Von MTVIVA nach Hollywood

Musikvideos mal wieder. Als Kind der 80er und 90er waren sie ein großer Teil meiner Jugend und nein, ich werde jetzt nicht schon wieder darüber reden, wie sehr ich das Musikfernsehen vermisse und dass die Kunst des Musikvideos seinen Höhepunkt… Weiterlesen →

Der persönliche November 2016 Filmrückblick

Oh Mann. Eigentlich wollte ich nach dem #Horrorctober den November nutzen, um mir hauptsächlich Klassiker und sogenannte “anspruchsvolle” Filme anzusehen. Dann brauchte ich aber aus offensichtlichen Gründen jede Form von Eskapismus, die ich kriegen konnte und beendete den Monat schließlich… Weiterlesen →

Das popkulturelle Musikeckchen: Pete Tong with The Heritage Orchestra – Classic House

Es ist alles Andere als eine neue Idee, U-Musik als E-Musik zu spielen. Selbst Metallica haben dies schon vor einiger Zeit getan. Etwas seltener ist dies noch im Dancebereich, auch wenn es dann doch schon oft genug vorkam, um es… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2017 Das popkulturelle Plaudereckchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑